By admin | Juli 19, 2011 - 5:30 pm - Posted in Gesundheit

Wer hat nicht schon einmal im Netz Rat gesucht, wenn er wegen gesundheitlicher Probleme oder Bedenken nicht gleich zum Arzt rennen wollte oder von Freunden gebeten wurde, dieses oder jenes im Internet einmal nachzuschauen. Die eigene Gesundheit oder die Gesundheit unserer Mitmenschen ist ja etwas, was uns ursächlich am Herzen liegt. Das letzte Thema, das die gesamte deutsche Öffentlichkeit so stark beschäftigte, dass es in den Medien schon fast kein anderes Thema mehr gab, war die EHEC-Epidemie. Die Aufrufe dieses Keywords allein bei Google ging da täglich in die Millionen. Es ist gut, in solchen Fällen einen seriösen Blog aufsuchen zu können, auf welchem nicht nur Lieschen Müller ihre Sorgen und Befürchtungen äußert oder selbst ernannte Wunderheiler ihre Kundschaft rekrutieren. Der Blog www.gesundheit.de ist solch ein offenes und seriöses Forum, das profitunabhängig betrieben wird.

Hier werden Themen beleuchtet, die das ganze Spektrum der Gesundheit des Menschen berühren. Angefangen von den großen Volkskrankheiten der heutigen Zeit wie Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen über Kinderkrankheiten wie Mumps, Röteln und Windpocken bis hin zu wenig oder gar nicht gefährlichen Anomalitäten wie Hühneraugen oder graue Haare findet man hier alles, was von Interesse sein könnte. Ein ganz interessanter Bereich ist der Unterpunkt “Selbsttests”. Hier werden Möglichkeiten vorgestellt, wie man Anzeichen für gesundheitliche Beeinträchtigung zu werten vermag und worauf diese hinweisen können. Anhand eines Fragen-Kataloges kann man hier ermitteln, zu welcher Risikogruppe man gehört, wenn es um ausgewählte Erkrankungen wie zum Beispiel Grippe geht. Damit wir uns hier nicht falsch verstehen, eine Hilfe zur Selbstdiagnose kann der Blog nicht sein, das beansprucht er auch gar nicht für sich.

Die eingestellten Beiträge werden nicht selten von Medizinern mit einer abgeschlossenen und staatlich anerkannten Ausbildung geliefert. Der Bereich Foren gliedert sich in Gesundheits – und Krankheitsforen sowie Ernährungs- und Fitnessforen. Weitere Bereiche decken die Menuepunkte Specials, Wissen, Lexika sowie Rat & Hilfe ab. Natürlich tritt ab und zu einmal das eine oder andere Werbebanner, wie zum Beispiel eine neue Zahnbürste von Dr. Best, in Erscheinung. Dies sei dem Blog www.gesundheit.de jedoch gegönnt, sind diese Banner ja nur in geringem Maße störend.

This entry was posted on Dienstag, Juli 19th, 2011 at 17:30 and is filed under Gesundheit. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.