By admin | April 19, 2012 - 7:24 am - Posted in Allgemein

Zahlen sind abstrakt und bereiten vielen Schülern Schwierigkeiten. Mengen und Größen sind schwer vorstellbar wenn sie nicht anschaulich dargestellt werden können. Aus diesem Grund hat der BUHV Verlag seine Infografiken „Zahlenbilder“ entwickelt. Hier werden Daten, Fakten und Zahlen in leicht verständliche, anschauliche Grafiken übersetzt. Diagramme, Charts, Illustrationen, Karten und Tabellen visualisieren Zusammenhänge und ermöglichen einen fundierten Überblick auch über komplexe Zusammenhänge. Dabei vereinfachen die Zahlenbilder nichts, sondern reduzieren das Thema auf die Kerninformation. 15 verschiedene Themenfelder aus den verschiedensten Bereichen  stehen als Zahlenbilder zur Verfügung. Darunter zum Beispiel Grafiken zu den Themen Arbeitsmarkt und Löhne, Umwelt und Umweltschutz, Recht und Justiz aber auch Kultur und Medien, Geschichte und Soziales und Bevölkerung. Jedem Themenschwerpunkt sind unterschiedlich viele Zahlenbilder zugeordnet, die sich mit den verschiedenen Aspekten des Themas beschäftigen. Dabei wird eine breite Themenvielfalt abgedeckt, so dass für jede Unterrichtseinheit eine Grafik verfügbar ist. Zuverlässige, geprüfte Quellen sind dabei selbstverständlich.

Die Infografiken sind als Abonnement für Einzelbenutzer oder für Schulen mit Lizenzen für bis zu 100 Lehrer erhältlich. Um sich vorab von der Qualität der Infografiken zu überzeugen, bietet der BUHV-Verlag ein kostenfreies Probeabonnement an. Bei einer Laufzeit von 30 Tagen sind fünf Downloads enthalten. Das kostengünstige Abonnement bietet professionelle Suchmöglichkeiten und vollen Datenbankzugriff. Mit dem Online-Abonnement stehen jederzeit über 1000 Zahlenbilder für den Unterricht zur Verfügung – und Monat für Monat kommen weitere Bilder dazu.

Mit den Zahlenbildern aus dem BUHV-Verlag lassen sich Unterrichtsstunden in vielen Fächern schnell und effizient vorbereiten. Mit den passenden Infografiken bekommen auch die Schüler, die Schwierigkeiten mit Zahlen und Daten haben, Zugang zum jeweiligen Thema.

By admin | April 12, 2012 - 10:46 am - Posted in Allgemein

Um jetzt wieder gut ausgerüstet in die neue Fahrradsaison starten zu können, benötigt man natürlich auch die richtige Ausrüstung. Günstige Taschen für das Fahrrad sind eine Erleichterung für unterwegs, wenn nach Stauraum für diverse Dinge gesucht wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob man um Einkaufen fährt oder eine kleine Tour in die nahe Umgebung macht. Die richtige Fahrradtasche sorgt dafür, dass man alles mitnehmen kann, was man unterwegs benötigt.

Verschiedene Modelle für spezielle Einsätze

Fahrradtaschen sind heute in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Dadurch passen sie nicht nur zu jedem Zweck, sondern auch auf jedes Fahrrad. Selbst Mountain-Biker können ihre Notausrüstung dabei haben, denn Satteltaschen und Sattelstütztaschen können auch an einem solchen Fahrrad angebracht werden. Trekking-Räder, die über einen Rahmen verfügen, können mit Satteltaschen ausgerüstet werden. Diese sind besonders vielfältig und in diversen Größen erhältlich, sodass auch bei längeren Touren alles mitgenommen werden kann. Dann sind besonders die Doppeltaschen sehr sinnvoll, darin passt jede Menge Ausrüstung, wenn man einen Fahrradurlaub unternimmt. Zu diesem Zweck bieten sich noch weitere Varianten von Fahrradtaschen an, die auch am Lenker und am Mittelholmen angebracht werden können. In der kleinen Satteltasche, die man mit einem Handgriff schnell lösen kann, um zum Beispiel das Handy herauszunehmen, kann man die wichtigsten Dinge unterbringen. Wasserdichte Fahrradtaschen sind sehr nützlich, wenn es auf der Tour durch schlechtes Wetter einmal etwas ungemütlich wird. Dann sind aber alle Dinge trocken verpackt, die man für unterwegs mitgenommen hat.

Cityräder und Kinderfahrräder

Natürlich möchten auch die Kleinen eine schöne bunte Fahrradtasche an ihrem Rädchen haben. Ganz kleine Sportler bekommen eine Satteltasche, Mädchen freuen sich über eine entsprechende bunte Variante der Gepäcktasche. Für den Einkauf mit dem Fahrrad gibt es schöne Lenkradtaschen, die gleichzeitig als Einkaufstasche dienen können.

By admin | März 8, 2012 - 1:04 pm - Posted in Allgemein

Wenn man die Wände in seinem Zimmer neu gestalten will, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten dies zu tun. Denn man kann natürlich auch sehr kreativ sein und Gegenstände aus dem Alltag als Dekoration für die Wände verwenden. Selleros Werbebanner für wenig Geld etwa erfüllen nicht nur einen werbenden Zweck, sondern können mit ein wenig Kreativität auch für allerlei andere Ideen verwendet werden.

Ein Beispiel für einen solchen Gegenstand aus dem Alltag ist unter anderem die Verwendung von Werbebannern, welche im Alltag Werbung für Unternehmen verbreiten. Solche Werbebanner gibt es aber nicht nur in der modernen Ausführung, sondern auch aus den früheren Zeiten. Diese Zeiten sind zum Beispiel die 50er, 60er oder auch 70er und sehen sehr schön aus, denn diese Banner haben einen besonderen Charakter, welcher sich auch sehr gut als Dekoration an den Wänden machen würde.

Egal ob für die jüngeren Leute oder für die älteren Leute, solche Werbebanner bieten für jede Person das richtige. Der Grund dafür, dass für jeden das richtige dabei ist, ist der, dass die Werbebanner in allen Möglichkeiten Branchen eingesetzt wurden und auch immer noch existieren.

Werbebanner für alle Fälle

So haben zum Beispiel die Liebhaber von der Automobil Branche die Möglichkeit, sich Werbebanner aus dieser Branche zu kaufen und diese anschließend als Dekoration an den Wänden zu verwenden. Das ist in einem solchen Fall die ideale Dekoration für die Wand und sicherlich auch für die nicht Liebhaber der Automobil Branche ein interessanter Anblick.

By admin | Oktober 20, 2011 - 2:15 pm - Posted in Allgemein

Ampelschirme erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Das ist nicht verwunderlich, bringt die spezielle Konstruktion doch einige Vorteile mit sich. Bei Ampelschirmen befindet sich der Schirmmast nicht mittig unter dem Schirm, sondern seitlich vom und über dem Schirmdach. Das Schirmdach hängt entweder an einem gebogenen Schirmmast oder einem seitlich vom Schirmmast abstehenden Schirmarm. Diese Konstruktion ähnelt einer am Ampelmast hängenden Ampel und ist für die Namensgebung vom Ampelschirm verantwortlich. Es gibt aber auch Ampelschirme ohne Schirmständer. Bei diesen Ampelschirmen wird der Ampelmast direkt an die Wand montiert. Diese Modelle ähneln dann eher Lampions als Ampeln.

Ampelschirme haben zwei Vorteile gegenüber anderen Schirmmodellen. Sie sind sehr platzsparend und sehen dabei noch extravagant aus. Als größter Vorteil der Ampelschirme gilt die Platzersparnis. Beim klassischen Sonnen- oder Regenschirm kann der Platz unter dem Schirm nicht optimal genutzt werden, da der Schirmmast im Weg steht. Eine Ausnahme stellen Schirme mit integrierten Tischen dar, aber auch bei dieser Variation fehlt vielen die Gestaltungsfreiheit. Unter einem Ampelschirm ist soviel Platz, wie das Schirmdach bedecken kann. Unter großen Ampelschirmen können beispielsweise ganze Sitzgruppen individuell angeordnet werden. Neben der Funktionalität ist das besondere Aussehen ein weiterer Kaufgrund. Die Ampelschirmkonstruktion wird von vielen Kunden als besonders elegant empfunden.

Als einziger Nachteil kann die geringere Stabilität, im Vergleich zum klassischen Schirmmodell, genannt werden. Bevor Ampelschirme in sehr windigen Gebieten aufgestellt werden, sollte erst die für das jeweiligen Modell verträglichen Windstärken überprüft werden.

By admin | Dezember 28, 2009 - 12:13 pm - Posted in Allgemein

Für alle Kino- und Fernsehfans ist der Cineastentreff-Blog ein absolutes Muss. Hier findet man Berichte und Beiträge rund um das Thema Film, Musik und Games. Unter der Rubrik Fernsehprogramm gibt es täglich Fernsehtipps für tolle und interessante Filme im Fernsehen. Um die wirklich guten Filme nicht zu verpassen, sind diese Tipps unumgänglich. Aber auch die neuen Filme im Kino werden auf diesem Blog vorgestellt und ihr Kinostart bekannt gegeben. Es wurde ebenfalls eine Bewertung zu jedem Film vorgenommen, die eine Entscheidung erleichtern. Auch die zugehörigen Soundtracks der angesagten Filme werden vorgestellt und diskutiert. Eine Liste der Filme des Jahres 2010 ist in der Rubrik der Filmvorschau zu finden. So weiß man bereits heute, welchen Film man nächstes Jahr unbedingt im Kino schauen sollte. Wer sich für die Filmstars interessiert kommt in diesem Blog ebenfalls auf seine Kosten. Ein interessanter Beitrag über den Berlinale-Gewinner Fatih Akin sollte nicht verpasst werden. Aber auch Poträts über Kyra Sedgwick (The Closer) oder Joss Stone (Die Tudors) liefern interessante Neuigkeiten. Auflistungen der neusten Platten und Games sind auf diesem Blog ebenfalls abrufbar für Interessenten.

www.cineastentreff.de